Outdoor Ninja Hammock Shield – Vorstellung

Outdoor Ninja Hammock Shield – Vorstellung

Heute möchte ich euch den Hammock Shield vom Online Shop Outdoor Ninja (www.outdoorninja.shop) vorstellen. Kurz vorweg: der Hammock Shield wurde mir freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt. Daher handelt es sich bei dieser Vorstellung um Werbung. Ich habe keinerlei Vorgaben erhalten, was ich zu dem Produkt sagen soll. Ich gebe wie immer meine ehrliche Meinung wieder.

Der Hammock Shield ist ein so genannter Underquilt Protector. Er erfüllt mehrere Funktionen und ist zu jeder Jahreszeit ein nützliches Zubehör für die Hängematte. Dazu später mehr. Zunächst die technischen Daten:

  • Material: Ripstop Nylon 34g/m² mit DWR Beschichtung
  • Maße: 2,60×1,42m
  • Gewicht: 165g mit Packsack (Herstellerangabe. Nachgewogen: 167g)
  • Packmaß: ca 13x8cm (selbst nachgemessen)

Der Hammock Shield kommt in einem Packsack, der aus dem selben Material besteht. Öffnen und schließen lässt er sich mittels Kordel und Kordelstopper. Leider komme ich da auch gleich zum ersten von zwei Kritikpunkten: der Packsack ist nicht an dem Hammock Shield angenäht, sondern lose. Das birgt die Gefahr, das man den Packsack verliert. Zum Beispiel kann er vom Wind leicht weg geweht werden.

An den beiden Enden ist der Hammock Shield zusammen gerafft. Die Aufhängung erfolgt mittels Gummischnur. So bleibt alles flexibel und passt für die meisten Hängematten. Nun komme ich auch zum zweiten Kritikpunkt: es werden keine Karabiner zum befestigen an der Hängemattenaufhängung mit geliefert. Ohne Karabiner lässt sich der Hammock Shield je nach Art der Hängemattenaufhängung nicht so einfach montieren.

An den beiden Seiten sind Gummischnüre mit Kordelstoppern eingearbeitet. Damit kann man den Hammock Shield spannen und somit einstellen wie nah er am Underquilt anliegen soll.

So ein Underquilt Protector sollte immer locker um den Underquilt hängen und auf keinen Fall dessen Isolationsmaterial komprimieren.

Welche Aufgabe erfüllt der Hammock Shield Underquilt Protector? Nun, gleich mehrere. Zum einen schützt er den Underquilt vor Feuchtigkeit. In erster Linie vor Kondesfeuchtigkeit z.B. bei Nebel oder bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedrigen Temperaturen. Die Feuchtigkeit kondensiert am Hammock Shield und nicht am Underquilt. Zwar bestehen die meisten Underquilt aus wasserabweisenden Stoffen, sie sind aber nicht wasserdicht. Stopft man einen von außen feucht gewordenen Underquilt wieder in den Rucksack, so drückt man die Feuchtigkeit in das Isolationsmaterial. Gerade bei Daune kann das verheerend sein, denn Daune verliert ihre Isolationswirkung wenn sie nass geworden ist.

Die zweite Funktion ist das blocken von Wind. Da der Hammock Shield aus einem winddichten Material besteht, unterbindet er den Windchill Effekt und bildet noch dazu ein Luftpolster um den Underquilt. Dadurch kühlt der Underquilt nicht so schnell aus. Ein ähnliches Prinzip wie bei einem Biwaksack.

Und die dritte Funktion ist der Schutz vor Mückenstichen. Denn wenn man im Sommer mal ohne Underquilt einfach nur ein bisschen abhängen möchte, kann es passieren, das man trotz Mückennetz an der Hängematte gestochen wird. Denn Mücken können einfach durch den Hängemattenstoff durch stechen. Da der Hammock Shield nur locker um die Hängematte hängt, können Mücken nicht mehr durch stechen.

Fazit: Der Outdoor Ninja Hammock Shield ist ein nützliches und funktionales Zubehör für die Hängematte, das man durch das kleine Packmaß und das geringe Gewicht immer dabei haben kann. Die Verarbeitungsqualität ist gut. Leider sind keine Karabiner zum befestigen an der Hängematte dabei und der Packsack kann schnell verloren gehen.

Den Hammock Shield bekommst du im Outdoor Ninja Shop: https://www.outdoorninja.shop/shop/hammock-shield-underquilt-protector/

Hier ist noch mein Video dazu:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.