Speckstippe


Zutaten für 2 Personen:

  • 200-250g Speck
  • zwei Zwiebeln
  • Butterschmalz
  • etwas Wasser
  • eine Prise Pfeffer

Zubereitung:

Den Speck klein schneiden, etwas Butterschmalz in die heiße Pfanne geben, den Speck hinzu geben und kurz anschwitzen. Anschließend etwas Wasser hinzu geben, so das der Speck bedeckt ist. Der Speck soll nämlich nicht braten, sondern kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und würfeln. Sobald der größte Teil des Wassers verdampft ist, kommen die Zwiebeln hinzu. Alles weiter köcheln lassen bis die Zwiebeln glasig, der Speck rosa und die Flüssigkeit verdampft ist. Sollten die Zwiebeln und der Speck noch nicht soweit sein, einfach nochmal einen kleinen Schluck Wasser nach gießen und weiter köcheln lassen. Zum Schluss noch eine Priese Pfeffer darüber geben. Fertig!

Speckstippe ist eine norddeutsche Spezialität, die zu vielen Gerichten passt. Wie z.B. Pell- oder Bratkartoffeln, grünen Bohnen, Fisch, Fleisch und auch Baked Beans nochmal ordentlich Geschmack gibt. Also ideal für die Bushcraft Küche!

Die Zubereitung auf der Bushbox ist natürlich optional, macht aber Spaß 😉

Und hier noch das Video zum Rezept:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.